IMV-Grauband IMV-Grauband IMV-Logo klein2 IMV-Grauband IMV-Grauband
Startseite IMV-Ostfr-Pbg Berichte Hero Glas JVH2016 IMV Infoabend Meyer Werft Stako Lux Frisia JVH2017 KS Gleitlager Suurhusen Matig Husmann Dörpen JVH2018 IMV Passau Rudi Evers Prinz Heinrich JVH2019 Siempelkamp Kontakt Impressum Datenschutz
Blauband Lang mit Text

DSCF3919

DSCF3919neu

IMV PapOstf-Passau

*Höhepunkt im August -- Die IMV Passau besucht die IMV  Papenburg-Ostfriesland*

 

Beim lockeren Grillabend zum Kennenlernen haben sich Ostfriesen und Oberbayern vom ersten Moment an super verstanden. Die verschiedenen Dialekte haben zusätzlich zu manchen heiteren Momenten geführt. Bei köstlichen Grillspezialitäten und Urlaubsstimmung klappte die Nord-Süd-Verständigung glänzend. Mit dabei war Detlef-Michael Haarhaus als Vorsitzender des Bundesvorstandes der IMV Deutschland.

So freuten sich alle schon auf das Wiedersehen tags darauf in der Meyer Werft in Papenburg. Hauptsächlich dieses große Unternehmen hat die Passauer nach Papenburg gelockt. Und sie wurden nicht enttäuscht. Ein Mitglied der ostfriesischen IMV überraschte uns mit einer sehr ausführlichen Führung durch alle Produktionszweige der monumentalen Kreuzfahrtschiffe. Ganz aus der Nähe durften wir die Dimensionen bestaunen und haben eine Fülle spannender Fakten gehört. Da immer an mehreren Schiffen parallel gearbeitet wird, haben wir verschiede Bau-Stadien gesehen, unter anderem die praktisch fertige Aida Nova, das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das komplett mit Flüssiggas angetrieben wird. Dadurch soll das Schiff erheblich sauberer und umweltfreundlicher sein.

Wir sahen einen Großbetrieb mit ca. 3500 eigenen Mitarbeitern, modernste Technik, genau getaktete Abläufe. Ob die Kreuzfahrer sich Gedanken darüber machen, wie viel Material und Arbeit in so einem Schiff steckt, wissen wir nicht. Aber unsere Besuchergruppe war jedenfalls sehr beeindruckt.